• header ohneMaske
  • header mitMaske

Publikationsverzeichnis Priv.-Doz. Dr. Alexander Sascha Brandt
 
Originalarbeiten
 
als Erst- oder Letztautor
 
Dreger NM, Degener S, Roth S, Ahmad-Nejad P, Kamper L, Müller E, von Rundstedt FC, Brandt AS
Impact of CYP2D6 Polymorphisms on Tamoxifen Treatment in Patients With Retroperitoneal Fibrosis: A First Step Towards Tailored Therapy?. 
Urology. 2020 Mar;137:84-90.
 
Brandt AS, Kukuk S, Dreger NM, Müller E, Roth S.                                                      
Therapie der Retroperitonealen Fibrose: Funktionelle Behandlungsergebnisse.
Urologe A. 2015 Jan;54(1):62-9.
 
Kukuk S, Kretschmer A, Bruck H, Roth S, Brandt AS                                                 
Retroperitoneale Fibrose: Entwicklung eines Biomarkerprofils zur Diagnostik und Verlaufskontrolle
Urologe A. 2015 Jan;54(1):52-61.
 
Degener S, Pohle A, Strelow H, Mathers MJ, Zumbé J, Roth S, Brandt AS                  
Long-term experience of hyperbaric oxygen therapy for refractory radio- or chemotherapy-induced haemorrhagic cystitis.
BMC Urol. 2015 May 8;15:38.
 
AS Brandt, L Kamper, S Kukuk, P Haage, S Roth                                                        
Tamoxifen Monotherapy in the Treatment of Retroperitoneal Fibrosis.
Urol Int. 2014;93(3):320-5.
 
Alexander Sascha Brandt, Lars Kamper, Sonja Kukuk, Werner Piroth, Patrick Haage, Stephan Roth
An Aid to Decision-Making in Therapy of Retroperitoneal Fibrosis: Dynamic Enhancement Analysis of Gadolinium MRI
JOCMR, Vol.5, No1, Feb 2013: 49-56.
 
Brandt AS, Degener S, Lazica DA, Roth S.                                                                  
Diagnostische Nierenbeckenpunktion: Vermeidung der Harnableitung bei Patienten mit Hydronephrose und unspezifischem Fieber
Urologe A. 2012 Okt; 51(10):1438-43.
 
Degener S, Strelow H, Pohle A, Lazica DA, Windolf J, Zumbè J, Roth S, Brandt AS       
Hyperbare Sauerstofftherapie bei hämorrhagischer Strahlenzystitis nach Prostatakarzinom
Urologe A. 2012 Dec;51(12):1735-40.
 
Brandt AS, Kamper L, Kukuk S, Haage P, Roth S.                                                       
Associated findings and complications of retroperitoneal fibrosis in 204 patients: results of a urological registry.
J Urol 2011 Feb; 185(2): 526-31.
 
Brandt AS, von Rundstedt FC, Lazica DA, Roth S.                                                       
Ureter-Realignment mittels Rendez-Vous-Technik bei komplexen Harnleiterverletzungen – Methodik und eigene Erfahrungen
Aktuelle Urologie, 2010 Jul; 41(4): 257-62.
 


als Coautor
 
Kamper L, Dreger NM, Brandt AS, Pöppel T, Abanador-Kamper N, Roth S, Haage P.
Diffusion-weighted MRI and PET-CT in the follow up of chronic periaortitis. 
Int J Cardiovasc Imaging. 2018 Nov;34(11):1779-1785.
 
Dreger NM, von Rundstedt FC, Roth S, Brandt AS, Degener S. 
The "Guidewire-Coil"-Technique to prevent retrograde stone migration of ureteric calculi during intracorporeal lithothripsy. 
BMC Urol.2017 Jan 5;17(1):3.
 
Ruhlmann V, Poeppel TD, Brandt AS, Grüneisen J, Ruhlmann M, Theysohn JM, Forsting M, Bockisch A, Umutlu L.
(18)F-FDG PET/MRI evaluation of retroperitoneal fibrosis: a simultaneous multiparametric approach for diagnosing active disease. 
Eur J Nucl Med Mol Imaging. 2016 Aug;43(9):1646-52.
 
Kamper L, Haage P, Brandt AS, Piroth W, Abanador-Kamper N, Roth S, Ekamp H.
Diffusion-weighted MR imaging in the follow-up of chronic periaortitis.
Br J Radiol. 2015 May 29:20150145.                                                                           
 
Kamper L, Brandt AS, Ekamp H, Hofer M, Roth S, Haage P, Piroth W. 
The potential role of modern US in the follow-up of patients with retroperitoneal fibrosis.
Diagn Interv Radiol. 2014 Jan-Feb;20(1):3-8.
 
Kamper L, Brandt AS, Ekamp H, Abanador-Kamper N, Piroth W, Roth S, Haage P.
Diffusion-weighted MRI findings of treated and untreated retroperitoneal fibrosis.
Diagn Interv Radiol. 2014 Nov;20(6):459-63.
 
Lazica DA, Roth S, Brandt AS, Böttcher S, Mathers MJ, Ubrig B.
Second Transurethral Resection after Ta High-Grade Bladder Tumor: A 4.5-Year Period at a Single University Center.
Urol Int. 2013 Aug 23.
 
Boettcher S, Brandt AS, Roth S, Mathers MJ, Lazica DA.
Urinary retention: benefit of gradual bladder decompression - myth or truth? A randomized controlled trial.
Urol Int. 2013;91(2):140-4.
 
Lazica DA, Böttcher S, Degener S, von Rundstedt FC, Brandt AS, Störkel S, Roth S.
Das T1-Blasenkarzinom - Bedeutung der Dokumentation des Tumorbefundes und der gezielten Nachresektion
Urologe A. 2013 Aug;52(8):1110-7.
 
Lazica DA, Degener S, Böttcher S, Brandt AS, Störkel S, Roth S.
Das T1-Blasenkarzinom - Bedeutung der Dokumentation des Tumorbefundes und der gezielten Nachresektion
Aktuelle Urol. 2013 May;44(3):196-200.
 
Lazica DA, Böttcher S, Degener S, von Rundstedt FC, Brandt AS, Roth S, Störkel S, Mathers MJ.
T1 high grade-Blasentumor – Wertigkeit der Nachresektion mit prognostischen Parametern der Initialresektion: Analyse von 167 Fällen
Aktuelle Urol. 2013 Mar;44(2):124-8.
 
Ekamp H, Haage P, Brandt AS, Roth S, Piroth W, Kamper L
Aufweitung der infrarenalen Aorta bei retroperitonealer Fibrose
Wien Med Wochenschr. 2013 Apr;163(7-8):187-94.
 
Mathers MJ, Sommer F, Degener S, Brandt AS, Roth S.
Die Ejaculatio praecox in der urologischen Praxis
Aktuelle Urol. 2013 Jan;44(1):33-9.
 
Degener S, Brandt AS, Lazica DA, von Rundstedt FC, Mathers MJ, Roth S.
Imperative Zystektomie beim Risikopatienten. Transintestinale Harnableitung oder Harnleiterhautfistel?
Urologe A. 2012 Sep;51(9):1220-7.
 
Lazica D, Ubrig B, Brandt AS, von Rundstedt F, Roth S.
Ureteral Substitution with reconfigured Colon: Long Term Follow-Up.
J Urol 2012, Feb;187(2):542-8.
 
Kamper L, Brandt AS, Scharwächter C, Kukuk S, Roth S, Haage P, Piroth W
MR evaluation of retroperitoneal fibrosis.
Rofo. 2011 Aug;183(8): 721-6.
 
von Rundstedt FC, Lazica D, Brandt AS, Rathert M, Roth S.
Die Duplex-Doppel-J-Schiene bei intrinsischen und extrinsischen Harnleiterengen
Urologe A.  2010 Sep; 41(9): 1149-1155.
 
von Rundstedt FC, Lazica D, Brandt AS, Mathers MJ, Roth S.
Langzeitergebnisse der defunktionalisierten Blase nach Harnableitung
Urologe A. 2010 Jan;49(1):69-74.
 
Mathers MJ, Brandt AS, V Rundstedt F, Roth S, Sommer F, Klotz T.
Stickstoffmonooxid(NO)- und Arginin-Stoffwechsel und deren Bedeutung in der Männergesundheit
Aktuelle Urol. 2009 Aug; 40(4): 235-41.
 
von Rundstedt FC, Waldner M, Mathers MJ, Brandt AS, Lazica D, Roth S.
"Scrotal Pouch"-Scrotal Herniation of Bladder Secondary to Extensive Bone Resection Due to Chondrosarcoma: A Simple and Effective Surgical Treatment of Urinary Obstruction.
Urology. 2009 Jul; 74(1):206-8.
 
Michael J. Mathers, Theodor Klotz, Alexander S. Brandt, Stephan Roth and Frank Sommer
Long-term treatment of erectile dysfunction with a phosphodiesterase-5 inhibitor and dose optimization based on nocturnal penile tumescence
BJU international 2008; 101, 1129-1134.
 
 
Übersichtsarbeiten
 
Fallahi M, Horstmann J, Ting O, Roth S, Brandt AS
Praktische intraoperative Hämostase bei offener Adenomenukleation der Prostata. 
Aktuelle Urologie 2020 Jun;51(3):239-240
 
Brandt AS, Dreger NM, Müller E, Kukuk S, Roth S. 
Neue und alte Aspekte der Retroperitonealen Fibrose
Urologe A. 2017 Jul;56(7):887-894.
 
Kranz J*, Brandt AS*, Anheuser P, Reisch B, Steffens J, Roth S
Radiogene Harnleiterstrikturen – Mögliche Therapieoptionen
Urologe A. 2017 Mar;56(3):322-328. 
* Autoren sind korrespondierende Erstautoren
 
Brandt AS, Kukuk S, Dreger NM, Müller E, Roth S.
Diagnose und Therapie der Retroperitonealen Fibrose
Urologe A. 2016 Jun;55(6):732-40.
 
A.S. Brandt, F.-C. von Rundstedt, D.A. Lazica, S. Roth
Harnleiterrekonstruktion nach ureterorenoskopischen Verletzungen
Urologe A. 2010 Jul; 49(7): 812-21.
 
Brandt AS, Degener S.
Auswahlverfahren wissenschaftlicher Beiträge zum DGU-Kongress 2015
Urologe A. 2015 Sep;54 Suppl 1:7-8.
 
AS Brandt
Morbus Ormond – Eine benigne aber trotzdem bösartige Erkrankung
Current congress; 09/2014:
 
Brandt AS, Roth S.
Ein wassergefülltes Reagenzglas vergrößert Nierenkonkremente
Aktuelle Urologie – Tipps und Tricks
01/2011: S. 17.
 
Brandt AS, Roth S.
Imaging beim Morbus Ormond – Diagnose und Therapiemonitoring
Current congress; 09/2009: S. 13.
 
Brandt AS, Roth S.
Bildgebung beim Morbus Ormond – Diagnostik, Nierenfunktion und Therapieverlaufskontrolle
Urologische Nachrichten, 09/2009(2): S.2-3
 
Brandt AS, Roth S.
Harnleiterobstruktion bei Morbus Ormond / sekundärer Retroperitonealer Fibrose – Wann ist eine operative Harnleitersanierung Erfolg versprechend?
Urologische Nachrichten 09/2009(1): S.29.
 
Brandt AS, Lazica,DA, Roth S.
Tumornachsorge beim Prostatakarzinom: Die EAU-Guidelines als Grundlage für eine sinnvolle onkologische Nachsorge
Blickpunkt der Mann: 2008; 6(2): 8-13.
 
A.S. Brandt, S.B. Soares, A. Fehr, S. Kukuk, M.J. Mathers, S. Störkel, H. Lerch,
A. Bockisch, P. Haage, R. Vollmann, P. Thürmann, S. Roth
Urologisches Kooperations- und Forschungsprojekt „Retroperitoneale Fibrose“ (RPF)
Der Urologe [A] , 2007 Sep;46(9):1302-4

Dreger NM, Degener S, Roth S, Brandt AS, Lazica DA.
Das Urethralsyndrom: Fakt oder Fiktion – ein Update
Urologe A. 2015 Sep;54(9):1248-55.


Lazica DA, Brandt AS, Roth S.
Komplikationsvermeidung und -management bei offenen Harnleiterrekonstruktionen
Urologe A. 2014 Jul;53(7):968-75.
 
Kamper L, Brandt AS, Winkler SB, Ekamp H, Piroth W, Roth S, Haage P
Imaging of retroperitoneal fibrosis.
Med Klin (Munich). 2010 Aug; 105(8): 582-4.
 
Mathers MJ, von Rundstedt F, Brandt AS, König M, Lazica DA, Roth S.
Mythos oder Wahrheit - „Cranberry-Saft“ in der Prophylaxe und Behandlung von rezidivierenden Harnweginfektionen
Urologe A. 2009 Oct;48(10):1203-5,1207-9
 
von Rundstedt FC, Kamper L, Brandt AS, Lazica D, Roth S.
Chylus Aszites nach laparoskopischer Nephroureterektomie
Aktuelle Urol. 2009 Jan;40(1):44-8.
 
von Rundstedt FC, Brandt AS, Lazica D, Mathers MJ, Roth S.
Behandlung spezifischer Komplikationen des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Urologe A. 2008 Nov;47(11):1453-9.
 
Burkhardt Soares S, Kukuk S, Brandt AS, Fehr A, Roth S.
Retroperitoneale Fibrose
Urologe A.  2008 Apr;47(4):489-499. German.
 
S.B. Soares, A. Fehr, A.S. Brandt, S. Roth
Retroperitoneale Fibrose
Aktuelle Urologie 2007 May;38(3):221-31.
 
 
Bücher und Buchbeiträge
 
A.S. Brandt, S. Roth:
Kapitel 13 – Retroperitoneale Tumoren und Morbus Ormond
in D. Jocham, K. Miller, M. Burger, M. Schrader: Praxis der Urologie
4. Auflage, ISBN: 978-3131312341, Thieme; (23. Oktober 2019)
 
A.S. Brandt, D. Gödde, L. Kamper, P. Haage, S. Störkel und S. Roth:
Kapitel 20 – Retroperitoneale Fibrose (Morbus Ormond)
in M.S. Michel, J.W. Thüroff, G. Janetschek, M. Wirth: Die Urologie
1. Auflage, Buchbeitrag, pp. 211-228, 2016, ISBN: 978-3-642-39939-8, Springer Medizin Verlag
 
A.S. Brandt, D. Gödde, L. Kamper, O. Schmalz, P. Haage, S. Störkel und S. Roth:
Kapitel 21 – Retroperitoneale Tumoren
in M.S. Michel, J.W. Thüroff, G. Janetschek, M. Wirth: Die Urologie
1. Auflage, Buchbeitrag, pp. 229-246, 2016, ISBN: 978-3-642-39939-8, Springer Medizin Verlag
 
A.S. Brandt, D. Gödde, S. Störkel und S. Roth:
Kapitel 22 – Seltene Erkrankungen mit retroperitonealer Beteiligung
in M.S. Michel, J.W. Thüroff, G. Janetschek, M. Wirth: Die Urologie
1. Auflage, Buchbeitrag, pp. 247-250, 2016, ISBN: 978-3-642-39939-8, Springer Medizin Verlag
 
P. Rathert, A.S. Brandt, F. Moll
Urologie mit Herz und Verstand. Deutsche Gesellschaft für Urologie 1907-2012 1.-64. Kongress - Präsidenten, Eröffnungsreden
Springer Verlag, Heidelberg, Berlin, 2012
ISBN: 978-3-642-31014-0.
 
A.S.Brandt
Urinzytologischer Atlas auf CD-Rom
in P. Rathert, S. Roth: Urinzytologie
Springer Verlag, Berlin; Auflage: 3 (September 2007)
ISBN-10: 3540592482
 
Brandt AS, Roth S.
Kapitel 13 - Katheterentblockung
in Hoffmann: Endoskopische Urologie
Springer Verlag, Berlin; Auflage: 2 (September 2009)
ISBN-10: 3540592482
 
Brandt, AS, Roth S
Kapitel 11.2.3 – Komplikationen bei endourologischen Eingriffen – URS
Buchbeitrag in Petra Anheuser, Joachim Steffens: Risiken und Komplikationen in der Urologie
Seiten 185-188
Thieme Verlag, Stuttgart; Auflage: 1 (12/2011)
ISBN- 9783131612014
 
Brandt, AS, Roth S
Kapitel 16.3 – Komplikationen nach Ureterrekonstruktion - Interponat
Buchbeitrag in Petra Anheuser, Joachim Steffens: Risiken und Komplikationen in der Urologie
Seiten 254-257
Thieme Verlag, Stuttgart; Auflage: 1 (12/2011)
ISBN- 9783131612014
 
 
 
Abstracts
 
N. M. Dreger; S. Degener; A. S. Brandt, F.-C. v. Rundstedt, S. Roth
Der bilaterale Harnleiterersatz mittels solitärem Ileumsegment bei Patienten mit Retroperitonealer Fibrose (RPF): „Das Hockey- schläger-Interponat“
65. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 28.-29.03.2019 Münster
 
S. Kukuk, H. Bruch, A. Kretschmer, S. Roth, A.S. Brandt
Therapiemonitoring durch Biomarker beim M. Ormond (Retroperitoneale Fibrose)
62. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 14.-15.2016, Münster.
 
N.M. Dreger, S. Degener, A.S. Brandt, S. Roth
Vermeidung einer Steinreposition während intracorporaler Lithotripsie von mittleren bis proximalen Uretersteinen durch „Guidewire-Loop“-Technik
Der Urologe 2015; 54 (Suppl. 1): 27.
67. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 23.-26.09.2015, Hamburg
 
S. Degener, A. Pohle, H. Strehlow, M.J. Mathers, J. Zumbé, A.S. Brandt, S. Roth
Long-term experience of hyperbaric oxygen therapy for refractory radio- or chemotherapy-induced hemorrhagic cystits
Der Urologe 2015; 54 (Suppl. 1): 29.
67. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 23.-26.09.2015, Hamburg
 
S. Kukuk, A.S. Brandt, S. Burkhardt-Soares, H. Bruck, A. Kretschmer, S. Roth
Laborchemische Untersuchungen bei 46 Patienten mit primärer Retroperitonealer Fibrose – gibt es einen wegweisenden Serummarker?
59. Kongress der Nordrheinwestfälischen Gesellschaft für Urologie, 11.-12.4.2013, Düsseldorf
 
S Böttcher, AS Brandt, DA Lazica, S Roth
First randomized controlled trial to compare rapid vs. gradual decompression of urinary retention - The mythical danger of rapid emptying of the extended bladder
27th Annual EAU Congress, EAU, Paris, 24.-28.02.2012
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, C. Heer-Bönig, E. Müller, S. Roth
Tamoxifen in der Therapie der Retroperitonealen Fibrose – Behandlungsergebnisse und Erfahrungsbericht nach 4 Jahren klinischer Anwendung
57. Kongress der Nordrheinwestfälischen Gesellschaft für Urologie, 14.-17.04.2011, Aachen
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, N.M. Dreger, E. Müller, S. Roth
Medikamentöse oder operative Therapie zur Behandlung einer Ureterkompression
Urologe A. 2014 Sep;53 Suppl 1:106
Hydronephrose bei Retroperitonealen Fibrose – Welche Therapie ist wie erfolgreich?
66. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 01.-04.10.2014, Düsseldorf
 
E. Müller, S. Kukuk, C. Heer-Bönig, S. Roth, A.S. Brandt
Wie deutlich sind die physischen und psychischen Einschränkungen der Lebensqualität (LQ) bei Patienten mit Retroperitonealer Fibrose (RPF)? Muss die Krankheit neu eingeschätzt werden?
Urologe A. 2013 Sep;52 Suppl 1:106-107
66. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 01.-04.10.2014, Düsseldorf
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, S. Burkhardt Soares, S. Roth
Medikamentöse Therapie der Retroperitonealen Fibrose mit Tamoxifen
Urologe A. 2013 Sep;52 Suppl 1:37
65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 25.28.09.2013, Dresden
 
S. Kukuk, A. Kretchmer, H. Bruck, S. Roth, A.S. Brandt
Die Entwicklung eines Biomarkerprofils für Patienten mit Retroperitonealer Fibrose zur Diagnostik und Verlaufskontrolle – Erste Ergebnisse eines bundesweiten Registers
Urologe A. 2013 Sep;52 Suppl 1:36-37
65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 25.28.09.2013, Dresden
 
Axel Kretschmer, Sonja Kukuk, Alexander Sascha Brandt, Sonja Burkhardt Soares, Heike Bruck, Stephan Roth
Circulating biomarker profile characterizes patients with retroperitoneal fibrosis – an epidemiological study
Nephrology, Dialysis, Transplantation, 2013, 28 (Suppl 1)
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, C. Heer-Bönig, E. Müller S. Roth
Tamoxifen in der Therapie der Retroperitonealen Fibrose – Behandlungsergebnisse und Erfahrungsbericht nach 4 Jahren klinischer Anwendung
57. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 14.-16.04.2012, Aachen
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, S. Burkhard Soares, S. Roth
Laborchemische Veränderungen bei Patienten mit Retroperitonealer Fibrose – Erkenntnisse für Pathogenese, Prognose und Therapieverlauf
56. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 22.-23.04.2010, Dortmund
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, S. Burkhard Soares, S. Roth
Medikamentöse Therapie der Retroperitonealen Fibrose im Vergleich von Prednisolon und Tamoxifen
56. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 22.-23.04.2010, Dortmund
 
A.S. Brandt, L. Kamper, T. Pöppel, S. Kukuk, S. Burkhard Soares, W. Piroth, A. Bockisch, P. Haage, S. Roth
MRT-Aktivitätsmessung der Retroperitonealen Fibrose – eine neue Methode zur Individualisierung des Krankheitsstatus, besseren Entscheidungsfindung und zur Therapieverlaufskontrolle
55. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 30.04.-02.05.2009, Münster
 
A.S. Brandt, S. Burkhard Soares, S. Kukuk, S. Roth
Das Else Kröner-Fresenius-Register für Retroperitoneale Fibrose – Erste Ergebnisse eines bundesweiten Patientenregisters
55. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 30.04.-02.05.2009, Münster
 
A.S. Brandt, L. Kamper, T. Pöppel, S. Kukuk, S. Burkhard Soares, W. Piroth, A. Bockisch, P. Haage, S. Roth
MRT-Aktivitätsmessung der Retroperitonealen Fibrose – Eine neue Methode zur besseren Entscheidungsfindung und Therapieverlaufskontrolle
Urologe A. 2009 Sep;48 Suppl 1:113
61. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., 16.-19.09.2009, Dresden
 
A.S. Brandt, S. Kukuk, S. Burkhard Soares, S. Roth
Prospektiver Vergleich von Prednisolon und Tamoxifen in der Medikamentösen Therapie der Retroperitonealen Fibrose
Urologe A. 2009 Sep;48 Suppl 1:113
61. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., 16.-19.09.2009, Dresden
 
A.S. Brandt, D.A. Lazica, C. Eggersmann, I. Wissussek, B. Ubrig, S. Roth
Die laparoskopische transperitoneale Nephrektomie bei Patienten mit vorangegangener abdominalchirurgischer Operation: erhöhte Komplikationsrate oder sicherer Eingriff?
54. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 24.-26.04.2008, Bochum
 
A.S. Brandt, D.A. Lazica, F.-C. von Rundstedt, I. Wissussek, C. Eggersmann, S. Roth
Rendez-Vous-Technik als minimal invasive Behandlungsoption von Ureterverletzungen: Technik und Ergebnisse nach insgesamt 8 Fällen
54. Kongress der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie, 24.-26.04.2008, Bochum
 
Brandt A.S., Lazica D., Eggersmann C., Roth S., Ubrig B.
Operationstechnik und Ergebnisse von 200 laparoskopischen Nephrektomien
Urologe A. 2007 Sep;46 Suppl 1:96-97
59. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., 26.-29.09.2007, Berlin
 
 
Forschungsvorträge
 
Brandt, A.S.
Morbus Ormond: Konservative oder operative Therapie?
70. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 26.-29.09.2018, Dresden.
 
A.S. Brandt
Harnleiterenge nach Ureterorenoskopie
69. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 20.-23.09.2017, Dresden.
 
A.S. Brandt
Diagnose- und Therapiealgorithmen beim Morbus Ormond
67. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 23.-26.09.2015, Hamburg
 
A.S. Brandt
Morbus Ormond – eine benigne aber trotzdem bösartige Erkrankung
66. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 01.-04-10.2014, Düsseldorf
 
A.S. Brandt
„Der alte Mensch / Patient im Spiegel der Gesellschaft“
59. Kongress der Nordrheinwestfälischen Gesellschaft für Urologie, 11.-12.4.2013, Düsseldorf
 
A.S. Brandt, S. Roth
„Der alte Mensch / Patient im Spiegel der Gesellschaft“
64. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, 26.-29.09.2012, Leipzig
 
A.S. Brandt
Morbus Ormond - Aktueller Kenntnisstand in Diagnostik und Therapie
Symposium „Urologie trifft Nephrologie“, 05.02.2011, Duisburg
 
A.S. Brandt
Neue Konzepte in der Diagnostik und Therapie der Retroperitonealen Fibrose
50. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie, 21.-23.05.2009, Freiburg
 
A.S. Brandt
„Entscheidungsfindung und Therapiemonitoring bei der Retroperitonealen Fibrose: Vorläufige Ergebnisse einer neuen Methode zur Aktivitätsbestimmung mittels MRT?“
33. Preisverleihung und Jahrestagung der C.E. Alken-Preisträger, 28.11.2008,  Mannheim/Heidelberg
 
A.S. Brandt
New strategies in diagnosis und therapy of idiopathic retroperitoneal fibrosis
9. German-Japanese Confederation of Urology, 22.06.2010, Münster
 
A.S. Brandt
Imaging beim Morbus Ormond
62. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., 22.-25.09.2010, Düsseldorf
 
 
Review-Tätigkeiten
 
seit 2011    International Journal of Urology
seit 2012    Scandinavian Journal of Urology and Nephrology
seit 2013    Journal of Urology
seit 2013    Aktuelle Urologie
seit 2014    BMJ Case Reports
seit 2015    Urologia internationalis

© 2018 UZE - Urologisches Zentrum Euregio - Impressum - Datenschutzerklärung